Was ist eine Quotenreservierung?

In den meisten Ländern gilt eine maximale Quote pro Spender. Diese legt fest, für wie viele Schwangerschaften, Kinder oder Familien ein Spender höchstens genutzt werden darf. Dies wird Schwangerschaftsquote genannt. Für einige Länder müssen Sie zwingend über eine Quotenreservierung verfügen.

In den meisten Ländern gilt eine maximale Quote pro Spender. Diese legt fest, für wie viele Schwangerschaften, Kinder oder Familien ein Spender höchstens genutzt werden darf. Dies wird Schwangerschaftsquote genannt. Für einige Länder müssen Sie zwingend über eine Quotenreservierung verfügen.

Die Quotenreservierung garantiert Ihnen einen Familien- bzw. Schwangerschaftsanteil an der Gesamtländerquote. Die Quotenreservierung sorgt weiterhin dafür, dass Sie während der gesamten Behandlung und für zukünftige Behandlungen (für Geschwister*) Sperma vom gleichen Spender verwenden können. Auch wenn die lokale Quote in der Zwischenzeit erreicht wurde, ist Ihre Quotenreservierung weiter gültig.

Wir empfehlen Ihnen, auch über die Reservierung von Halmen nachzudenken, wenn Sie den gleichen Spender für zukünftige Geschwisterkinder nutzen wollen.

Wenn in Ihrem Land eine Quotenreservierung vorgeschrieben ist, wird sie beim Hinzufügen von Halmen zum Warenkorb automatisch hinzugefügt.

Was ist eine Quotenreservierung?

Preise und Rückerstattung

Der Preis für die Quotenreservierung ist von der Anonymität des Spenders abhängig:

  • Quotenreservierung für einen anonymen Spender: 200 EUR zzgl. MwSt.
  • Quotenreservierung für einen nicht-anonymen Spender: 350 EUR zzgl. MwSt.

Eine Quotenreservierung kann voll zurückerstattet werden, wenn keine Schwangerschaft erzielt wird und Sie keine Halme oder Embryonen für zukünftige Behandlungen mehr haben.

Melden Sie sich an Ihrem Profil an, um sich Ihre Quotenreservierung erstatten zu lassen.

*In Norwegen ist eine Quotenreservierung für jede Schwangerschaft erforderlich, da die Schwangerschaftsquote bei 8 Kindern in 6 Familien liegt. Hier können Sie die Regelungen des norwegischen Schwangerschaftsrechts (Barnrett) einsehen.