Wie viel Sperma muss ich bestellen?

Auf die Frage, wie viel Sperma man bestellen sollte, gibt es keine eindeutige Antwort, da die Menge von der Behandlungsmethode abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor der Bestellung mit Ihrer Kinderwunschklinik zu beraten. Mit den folgenden Empfehlungen möchten wir Ihnen einen ersten Anhaltspunkt für die notwendige Bestellmenge geben.

Spendersamen für eine IUI

Eine IUI (intrauterine Insemination) ist eine relativ einfache Kinderwunschbehandlung, die von geschultem, autorisiertem Gesundheitspersonal durchgeführt wird. Bei der IUI wird das Sperma in die Gebärmutter eingebracht, um die Anzahl der Samenzellen, die die Eileiter erreichen, zu erhöhen.

Für IUI-Behandlungen sollten IUI-Halme verwendet werden. Wenn Ihnen Ihre Klinik bestätigt, dass sie die Halme vor der Verwendung aufbereiten kann, können Sie auch ICI-Halme wählen. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen IUI- und ICI-Halmen.

Wenn Sie IUI-Halme bestellen, empfehlen wir einen Halm mit MOT10 (oder höher) je Insemination. Erfahren Sie mehr über MOT-Werte.

 Wenn Sie ICI-Halme bestellen, die von Ihrer Klinik für die IUI-Behandlung aufbereitet werden, empfehlen wir vier Halme mit MOT5, zwei Halme mit MOT10 oder einen Halm mit MOT20.

Wie viel Sperma muss ich bestellen?

Spendersamen für eine IVF

Eine IVF (In-vitro-Fertilisation) ist ein Verfahren, bei dem die Eizellen aus den Eierstöcken extrahiert und im Labor mit dem Sperma zusammengebracht werden. Der daraus entstehende Embryo (bzw. die Embryos) werden danach in die Gebärmutter eingepflanzt.

Für IVF-Behandlungen weichen die Empfehlungen von Klinik zu Klinik teils stark ab, sodass Sie vor der Bestellung mit Ihrer Klinik Rücksprache halten sollten.

Wie empfehlen, abhängig vom Aufbereitungsprotokoll der Klinik für die Halme, einen IUI- oder ICI-Halm mit MOT10 oder MOT20 zu bestellen. 

Spendersamen für eine ICSI

Eine ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion) ist eine besondere Form der In-vitro-Fertilisation, bei der ein Spermium in eine Eizelle injiziert wird. Wie bei der IVF wird anschließend der Embryo (bzw. die Embryos) in die Gebärmutter implantiert.

Auch bei der ICSI empfehlen wir das Gespräch mit der Klinik, bevor Sie die Bestellung vornehmen, da auch hier die Empfehlungen unterschiedlich sein können. In der Regel ist ein Halm mit MOT5 ausreichend, um eine ICSI durchzuführen. Geeignet sich sowohl IUI- als auch ICI-Halme.

Spendersamen für eine ICI

Eine ICI (intrazervikale Insemination) ist die einfachste Kinderwunschbehandlung mit Spendersamen. Für eine ICI können Sie sowohl ICI- als auch IUI-Halme verwenden.

Wir empfehlen die Verwendung von zwei Halmen mit MOT10. Es können zwar auch Halme mit höheren MOT-Werten oder eine größere Anzahl von Halmen verwendet werden, dies ist jedoch nicht nötig. Beachten Sie bitte, dass MOT5-Halme für die intrazervikale Insemination (ICI) nicht geeignet sind.

Cryos-Empfehlungen im Überblick

Bitte sprechen Sie immer mit Ihrer Kinderwunschklinik darüber, welche Halme bzw. MOT-Zahlen diese bevorzugt bzw. welche Aufbereitungsprotokolle für Halme die Klinik verwendet.

BEHANDLUNG

CRYOS-EMPFEHLUNGEN

ALTERNATIV

IUI 1 x IUI-Halm mit MOT10

1 x IUI-Halm mit MOT5, MOT20
oder höher

IVF

1 x ICI/IUI-Halm mit MOT10/MOT20

1 x ICI/IUI-Halm mit MOT5

ICSI 1 x IUI-Halm mit MOT5

1 x IUI-Halm mit MOT10
oder höher

ICI

2 x ICI/IUI-Halm mit MOT10

2 x ICI/IUI-Halm mit MOT20
oder höher

Wir sind für Sie da

Wir bei Cryos möchten Sie auf Ihrem Weg zur Elternschaft unterstützen. Wenn Sie Fragen haben oder nähere Informationen benötigen, melden Sie sich jederzeit gerne bei uns. Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch.