ICI- oder IUI-Halme

Bei Cryos können Sie zwischen zwei verschiedenen Typen von Samenhalmen wählen: ICI oder IUI. Die beiden Typen können für verschiedene Kinderwunschbehandlungen verwendet werden. Welcher Typ der richtige ist, hängt häufig auch von der Präferenz Ihrer Kinderwunschklinik ab.

Wenn Sie sich die verfügbaren Halme der Spender in der Spendersuche ansehen, werden Ihnen die Begriffe ICI und IUI begegnen. Im Folgenden möchten wir Ihnen den Unterschied zwischen ICI- und IUI-Halmen erklären und Ihnen zeigen, welchen Typ man für die verschiedenen Behandlungsmethoden wählen sollte.

ICI- oder IUI-Halme

Was ist ein ICI-Halm?

ICI-Halme enthalten ungereinigtes, d. h. nicht aufbereitetes, Sperma, inklusive allen natürlichen Flüssigkeiten, die in einem normalen Ejakulat vorhanden sind.

Für welche Behandlungsarten werden ICI-Samenhalme verwendet?

ICI-Halme können für intrazervikale Inseminationen (ICI) verwendet werden. Bei dieser Kinderwunschbehandlung wird das Sperma mit einer Spritze in die Scheide der Frau eingeführt. Die motilen Samenzellen schwimmen in die Gebärmutter, um die Eizelle zu befruchten, so wie dies auch beim Geschlechtsverkehr der Fall ist.

ICI-Halme können nur dann für IUI-, IVF- oder ICSI-Behandlungen verwendet werden, wenn Ihre Klinik den Halminhalt vor der Behandlung aufbereitet. Bitte fragen Sie Ihre Klinik, welchen Halmtyp Sie wählen sollten.

ICI-Spendersamen ist nicht für IUI-Behandlungen (intrauterine Insemination) geeignet, da das Einbringen von ungereinigtem Sperma direkt in die Gebärmutter eine allergische Reaktion mit schweren Krämpfen hervorrufen kann.

Was ist ein IUI-Halm?

IUI-Halme enthalten gereinigtes Sperma, das in einem Labor aufbereitet wurde. Die natürlichen Ejakulatflüssigkeiten wurden entfernt und ein Kryokonservierungsmittel hinzugefügt.

Für welche Behandlungsarten werden IUI-Halme verwendet?

IUI-Halme sind ohne weitere Aufbereitung für IUI-Behandlungen einsetzbar, bei denen das Sperma direkt in die Gebärmutter eingeführt wird. Bei dieser Kinderwunschbehandlung kann eine große Zahl von Samenzellen die Eizelle erreichen. Somit steigen die Chancen auf eine Schwangerschaft verglichen mit einer ICI-Behandlung. Die IUI-Behandlung wird immer von einer ausgebildeten medizinischen Fachkraft durchgeführt.

IUI-Halme können auch für die ICI-, IVF- und ICSI-Behandlung verwendet werden, je nach Präferenz Ihrer Klinik.

Fragen Sie Ihre Kinderwunschklinik

Wir empfehlen, stets Ihre Klinik zu fragen, welchen Samenhalmtyp Sie bestellen sollen. Gerne können Sie sich auch an den Cryos-Kundenservice wenden, wenn Sie weitere Unterstützung bei der Entscheidung zwischen IUI und ICI benötigen.

Wie viel Spendersamen Sie bestellen sollten, erfahren Sie hier.